Zutaten für 6 Portionen – Rote Rüben Salat

500 g Rote Rüben, gekocht oder roh
200 g Sojabohnen, frisch oder tiefgekühlt
4 EL Olivenöl
2 Schalotten, geschält und in feine Würfel geschnitten
1 TL „Orient Masala“ oder
¼ TL Kreuzkümmel, gemörsert
¼ TL Koriandersamen, gemörsert
1 Gewürznelke, gemörsert
Prise Zimt gemahlen
400 g Pfifferlinge, geputzt und gewaschen
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Balsamico
2 EL frischer Schnittlauch, geschnitten

1. Rote Rüben in reichlich Wasser für einige Stunden weichkochen, danach schälen oder bereits gekochte verwenden.
2. Sojabohnen im kochenden Wasser kurz blanchieren und danach abseihen.
3. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Schalotten kurz anbraten. Gewürze zugeben, dann Pilze beimengen und gut durchrühren.
4. Einige Minuten köcheln lassen, danach in eine Schüssel umfüllen.
5. Rote Rüben in Spalten schneiden und mit Salz, Pfeffer, 2 EL Olivenöl und Balsamico etwa 30 min marinieren.
6. Sojabohnen und Pilze hinzugeben, gut vermengen, abschmecken, mit frischem Schnittlauch bestreuen und anrichten.

Da die Zutaten umgehend die Farbe der Roten Rüben annehmen, empfehle ich Ihnen alles erst im letzten Moment durchzumischen. Wenn Sie keine Sojabohnen zur Hand haben, verwenden Sie frische Dicke Bohnen oder gekochte grüne Bohnen. Fehlen dir noch Gewürze im Vorratsschrank?

Zum Shop

Rote Rüben Salat